Gefahrenstoffbeauftragter

Gefahrstoffbeauftragter: Mehr Sicherheit im Betrieb

Gefährliche Stoffe können viele schädliche Eigenschaften haben. Besonders hervorzuheben sind sicherlich die Entzündbarkeit, Brennbarkeit und Giftigkeit. Gefahrstoffe können gasförmig, flüssig, fest oder auch als Stäube auftreten. Die neue Verordnung für Gefahrstoffe ist am 1.1.2005 in Kraft getreten. Dennoch besteht noch erheblicher Informationsbedarf bei Fachkräften für Arbeitssicherheit. Die Eigenverantwortung des Firmeninhabers bzw. des Geschäftsführers wurde deutlich verschärft.


Was muss ein Gefahrstoffbeauftragter leisten?

Ein Gefahrstoffbeauftragter berät die Geschäftsleitung in allen Fragen der Auswahl und des Umgangs mit Gefahrstoffen und koordiniert die Zusammenarbeit mit Fremdfirmen und den Behörden. Es werden heutzutage umfassende Fachkenntnisse von Gefahrstoffbeauftragten vorausgesetzt, etwa zu Art und Menge der verwendeten Gefahrstoffe, zu den Anforderungen an die Lagerung und Aufbewahrung oder zu Maßnahmen des Arbeitsschutzes.

Dienstleistungen der VENNHOFF Feuerschutz GmbH

Die VENNHOFF Feuerschutz GmbH stellt für Ihr Unternehmen externe Gefahrstoffbeauftragte. Darüber hinaus werden wir in Kürze Schulungen für Gefahrstoffbeauftragte anbieten.

<< Zurück zur Übersicht